Bronze Award - Cluster Management


Geschäfte im Ausland – Teil 1

Kölleda

Das Auslandsgeschäft ist der Wachstumstreiber in vielen kleinen und mittelständischen Unternehmen. 2016 wurden mit rund 14 Milliarden Euro die bisher höchsten Jahreswerte im Thüringer Export erzielt; dieser Trend setzt sich auch 2017 fort. Während in Deutschland viele Märkte gesättigt sind, existieren gute Wachstumschancen im Ausland. Entdecken Sie das Potential Ihrer Produkte und Dienstleistungen und haben Sie Mut zum Auslandsgeschäft. Im ersten Teil zeigen wir Ihnen Wege zur Erschließung neuer Märkte auf - aus der Praxis für die Praxis.

Die Industrie- und Handelskammer Erfurt, das Enterprise Europe Network Thüringen und weitere Partner unterstützen Sie mit einem breiten Leistungsangebot. Sie erhalten Impulse zu den wesentlichen Überlegungen, die Sie vor einem Auslandsengagement anstellen sollten, und Informationen über unterstützende Einrichtungen, Angebote und aktuelle Fördermöglichkeiten für das Auslandsgeschäft. Jörg Hensel, Geschäftsführer der audifon GmbH & Co. KG „plaudert aus dem Nähkästchen“ über seine Erfahrungen bei der Erschließung von Auslandsmärkten. Die Veranstaltung bietet branchenübergreifendes Wissen und Raum für (effektiven) Erfahrungsaustausch.



Programm

Begrüßung 
Mark Bremer, Industrie- und Handelskammer Erfurt

Aus dem „Export-Nähkästchen“ geplaudert – Praxisbericht mit anschließendem Betriebsrundgang
Jörg Hensel,  audifon GmbH & Co. KG

Ihre Ansprechpartner vor Ort - Expertise weltweit 
Mark Bremer, IHK Erfurt und Eva-Maria Nowak, EEN Thüringen

Einstiegs- und Zukunftsmärkte – Informationsangebote der GTAIDr. Joachim Weber, Germany Trade and Invest - Gesellschaft für Außenwirtschaft und Standortmarketing mbH, Berlin 

Kaffeepause

Auslandsmarkterschließung durch Beteiligung an internationalen Messen
Harald Kötter, Ausstellungs- und Messeausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V., Berlin

Umsatzwachstum durch Export – Wie Sie Sales im Ausland über Ihre Website machen können.
Nadine Reinhold, LIEBSCHER. Brand building since 1955.

Außenwirtschaftsförderung durch Land, Bund und der EU
Mark Bremer, IHK Erfurt und Eva-Maria Nowak, EEN Thüringen

Get together – Imbiss und Möglichkeit für individuelle Gespräche


Die Veranstaltung ist für IHK-Mitgieder kostenfrei, Ihre Anmeldung ist erforderlich.

Teil 2 der Veranstaltungsreihe "Geschäfte im Ausland" legt am 25. Oktober 2017 den Fokus auf die Abwicklung angebahnter Auslandsgeschäfte. Zum Programm der zweiten Veranstaltung gelangen Sie hier.

audifon GmbH & Co. KG

Werner-von-Siemens-Straße 2

99625 Kölleda

Alle weiteren Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung erhalten Sie HIER.