KUH, SCHWEIN, STAR TREK: Warum die Ernährungsindustrie sich neu erfinden muss, damit sie langfristig am Markt bestehen kann

Interne Veranstaltungen

Rückblick: Netzwerkforum Zukunft

 



 


Am Dienstag, 13. September 2022, entführte Prof. Dr. Nick Lin-Hi die Teilnehmenden am Netzwerkforum Zukunft des Thüringer Ernährungsnetzwerk e.V. in die Zukunft der Agrar- und Ernährungsindustrie. Prof. Dr. Nick Lin-Hi adressiert mit seiner Arbeit die Schnittstellen zwischen Management, Verhaltenspsychologie, und Nachhaltigkeit. Als Professor für Wirtschaft und Ethik forscht und lehrt er an der Universität Vechta und damit im Zentrum der Norddeutschen Intensivtierhaltung. Er beschäftigt sich mit der Zukunft der Ernährung und hier insbesondere mit der Akzeptanz von alternativen Ansätzen zur Fleischerzeugung sowie die damit verbundenen Implikationen für die heutige Agrar- und Ernährungsindustrie. Die von ihm in Vechta aufgebaute Arbeitsgruppe hierzu ist mittlerweile die größte ihrer Art in Europa. Mit seinen Beiträgen zu kultiviertem Fleisch ist er regelmäßig in Printmedien (u.a. Spiegel, Stern, Focus) und im TV (u.a. ARD, ZDF, NDR, 3Sat) präsent.
Während seines Vortrages stellte Prof. Lin-Hi die komplexen Zusammenhänge anschaulich, einfach nachvollziehbar und dabei sehr kurzweilig dar und regte mit seinen Thesen zum Um- und Weiterdenken an.

Anschließend klang der Abend bei kulinarischen Genüssen und guten Gesprächen in besonderer Atmosphäre in der ZENTRALHEIZE in Erfurt aus.

 

Thomas Heinz, Geschäftsführer BORN Senf & Feinkost GmbH 

„Das Thema, der Referent, die Organisation, die Location und die Verköstigung waren großartig. Eine Live-Veranstaltung in der Art ist einfach nicht durch digitale Medien zu ersetzen. Wer leider nicht teilnehmen konnte, hat wirklich etwas verpasst.“

 

Dr. Britta Wlotzka, Thüringer ClusterManagement (ThCM),
Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH

„Das Netzwerkforum Zukunft „KUH, SCHWEIN, STAR TREK...“ war eine rundum gelungene Veranstaltung. Es bot einen spannenden Vortrag mit anregenden Ideen für Zukunfts-Szenarien für die Ernährungswirtschaft und die anschließende Möglichkeit zu persönlichem Austausch und Diskussionen in der lockeren Atmosphäre einer schönen Event-Location. Vielen Dank dafür!"

 

Alexander Mücke, fzmb GmbH, Forschungszentrum für Medizintechnik und Biotechnologie

„Thesen über den Beginn eines Strukturwandels. Prof. Lin-Hi entfacht mit seinen Zukunftsprognosen beim Sommer-Networking-Event des Thüringer Ernährungsnetzwerks den Ideenreichtum der Akteure der Lebensmittelbranche."