Netzwerkforum Zukunft: KUH, SCHWEIN, STAR TREK...

ZENTRALHEIZE Erfurt

Netzwerkforum Zukunft

KUH, SCHWEIN, STAR TREK: Warum die Ernährungsindustrie sich neu erfinden muss, damit sie langfristig am Markt bestehen kann

Wir laden Sie zu einem spannenden Event mit Prof. Dr. Nick Lin-Hi ein, dass Sie in die Zukunft der Agrar- und Ernährungsindustrie entführt. Gemeinsam lassen wir den Abend kulinarisch und mit guten Gesprächen ausklingen. Sind Sie dabei? Wir freuen uns auf Sie!


Dienstag, 13. September 2022

Einlass: 16 Uhr | Beginn: 16:30 Uhr | Ende: 21 Uhr
Vortrag mit anschließendem Get-Together bei Buffet und Getränken

 

Ort

ZENTRALHEIZE
Maximilian-Welsch-Straße 6
99084 Erfurt


Der Referent

Prof. Dr. Nick Lin-Hi adressiert mit seiner Arbeit die Schnittstellen zwischen Management, Verhaltenspsychologie, und Nachhaltigkeit. Als Professor für Wirtschaft und Ethik forscht und lehrt er an der Universität Vechta und damit im Zentrum der Norddeutschen Intensivtierhaltung. Er beschäftigt sich mit der Zukunft der Ernährung und hier insbesondere mit der Akzeptanz von alternativen Ansätzen zur Fleischerzeugung sowie die damit verbundenen Implikationen für die heutige Agrar- und Ernährungsindustrie. Die von ihm in Vechta aufgebaute Arbeitsgruppe hierzu ist mittlerweile die größte ihrer Art in Europa. Mit seinen Beiträgen zu kultiviertem Fleisch ist er regelmäßig in Printmedien (u.a. Spiegel, Stern, Focus) und im TV (u.a. ARD, ZDF, NDR, 3Sat) präsent. Prof. Lin-Hi nimmt kein Blatt vor den Mund und ist in der Lage, auch komplexere Zusammenhänge anschaulich und einfach nachvollziehbar zu vermitteln. Mit seinen Thesen verursacht er regelmäßig Schnappatmung.

 

Teilnahmegebühr: 69 EUR netto p. P. inkl. Buffet & Getränke | Für Mitglieder kostenfrei!

Anmeldeschluss: 15. August 2022
Hinweis: Begrenzte Platzkapazität! Es gilt die Reihenfolge der Anmeldung.

Stonierungsbedingungen: Eine kostenfreie Stornierung ist bis 14 Tage vor der Veranstaltung möglich, ansonsten wird der volle Rechnungsbetrag fällig. Die Benennung eines anderen Teilnehmers (z.B. als Vertetung bei Krankheit) ist jederzeit kostenfrei möglich.