Bronze Award - Cluster Management

CLET


Cluster Land- und Ernährungswirtschaft Thüringen


Evaluierung und Optimierung der regionalen Rohstoffbereitstellung für die Thüringer Ernährungswirtschaft


Zielsetzung des Kooperationsvorhabens

  • Verbesserung der Bereitstellung von regionalen Rohstoffen aus konventionell und ökologisch produzierenden Agrar-, Obst- und Gemüsebaubetrieben für die verarbeitenden Betriebe der Thüringer Ernährungswirtschaft
  • Deutliche Erhöhung des Anteils regionaler Lebensmittel, die das „Thüringer Qualitätszeichen“ (TQZ) tragen
  • Verbesserung des Versorgungsgrades mit regionalen konventionell und ökologisch erzeugten Produkten in Thüringen
  • Konzepte zur Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Bio-Schulobst und Bio in der Gastronomie


Vorhabenbeschreibung

  • Evaluierung der Rohstoffproduktion in Thüringen (inklusive einzelbetriebliche Strategien von Betriebsaufgabe über Produktionserweiterung bis hin zu Neugründungen)
  • Evaluierung der Stoffströme (vor allem Exporte/Importe von Agrarrohstoffen)
  • Erarbeitung von Handlungskonzepten für jeden einzelnen Produktionsbereich (z.B. Getreide/Backwaren, Fleisch/Wurstwaren, Milch/Molkereiprodukte, Obst und Gemüse/TK und Konserven)
  • Überprüfung der Notwendigkeit von Erzeugergenossenschaften
  • Erarbeitung von Vorschlägen für die Anpassung von Förderprogrammen

 

Kooperationspartner im Projekt: 

Thüringer Ernährungsnetzwerk e.V. (TH-ERN) (Antragssteller)
ÖKOTREND GmbH
Thüringer Ökoherz e.V.
Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft
Vereinigung landw. Direktvermarkter TH e.V.
LV Gartenbau e.V.

Hier investieren Europa und der Freistaat Thüringen in die ländlichen Gebiete.

Projektlaufzeit: 05.04.2018 - 31.03.2020
Projekt-Nr.: 2017 LFE 0013